Software : Apple : Apple Final Cut Pro

Apple Final Cut Pro

Software-Überprüfung

Hauptfunktionen

  • Unterstützung für eine Vielzahl von Videoformaten, einschließlich H.264 von DSLRs, AVCHD und RED
  • Reibungslose Bearbeitung und Hochgeschwindigkeits-Export von 4K-Videos
  • Magnetische Zeitleiste, die schwarze Lücken und Clipkollisionen eliminiert
  • In der Filmstreifenansicht können Sie schnell Stunden des Filmmaterials anzeigen.
  • Mit der Auditions-Funktion können Sie verschiedene Aufnahmen in Ihrer Timeline ausprobieren, um zu testen, was am besten aussieht
  • Intelligente Sammlungen zum Organisieren importierter Clips nach Ihren Kriterien
  • Broadcast-Effekte mit über 160 vordefinierten Filtern


Apple Final Cut Pro ist ein professioneller Video-Editor für OS X. Er bietet Timeline-basierte Bearbeitung mit Unterstützung verschiedener Videoformate und hilfreiche Bearbeitungsfunktionen. Es ist als kostenlose 30-Tage-Testversion erhältlich und kann über den Mac App Store erworben werden.

Final Cut Pro unterstützt eine Vielzahl von Videoformaten, darunter H.264 von DSLRs, AVCHD und MPEG-4 und ROT zusammen mit einer Videoauflösung von 2K, 4K und 5K. Wenn Sie Ihr Material in Final Cut Pro importieren, können Sie auswählen, wie es organisiert wird, nach Anzahl der Personen in der Aufnahme oder nach dem Aufnahmetyp (z. B. Nahaufnahme, mittlere oder weite Aufnahme). Während des Importvorgangs kann Final Cut Pro Ihren Inhalt auch auf Video- oder Audioprobleme wie verwackeltes Material oder Rolling-Shutter-Verzerrung analysieren und diese automatisch beheben.

Bei der Bearbeitung in Final Cut Pro geht es um eine magnetische Zeitleiste, die die Einschränkungen der spurbasierten Zeitleiste verbessert und schwarze Lücken und Clipkollisionen vermeidet. Mit der Filmstreifenansicht im Ereignisbrowser können Sie Stunden schnell filmen und das Video an einen bestimmten Ort in der Timeline verschieben. Mit der Auditions-Funktion können Sie verschiedene Aufnahmen aus Ihrem Filmmaterial einfügen, auch wenn diese unterschiedliche Längen haben, und eine Vorschau in der Timeline anzeigen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Material beizubehalten, wird die Zeitleiste automatisch gewellt, um alle anderen Projektclips synchron zu halten. Final Cut Pro bietet Ihnen visuelle Effekte in Broadcast-Qualität, über 160 vordefinierte Filter, mit deren Hilfe Sie das "Aussehen" Ihres Videos erzeugen können.

Final Cut Pro wird von einer Vielzahl von Benutzern und von Hobbyisten verwendet an unabhängige und Mainstream-Filmemacher an Fernsehredakteure. Es unterstützt eine Vielzahl gängiger Videoformate und bietet professionelle Werkzeuge und Effekte zum Bearbeiten von Filmmaterial. Diese Faktoren und andere kürzlich durchgeführte Upgrades machen ihn neben Avid Media Composer und Adobe Premiere Pro zu einem der besten professionellen Video-Editoren für OS X. Wenn Sie nach einem professionellen Video-Editor für OS X suchen, der Ihre Brieftasche nicht leer lässt, gehen Sie zu Final Cut Pro.

Aktualisiert: 20. September 2016

▶ Primäre Dateierweiterung

.fcpevent – Final Cut Pro Event File

▶ Andere Dateierweiterungen verwendet Apple Final Cut Pro X

Unterstützte Dateitypen
.IMOVIEPROJ iMovie Project File
.CINE Phantom Digital Video File
.FCP Final Cut Project
.FCPXML Final Cut Pro XML File
.FCARCH Final Cut Pro Archive
.FLEXOLIBRARY Final Cut Pro Library Database
.MTS AVCHD Video File
.FCPXDEST Final Cut Pro Share Destination File
.R3D REDCODE Video File
.FCPROJECT Final Cut Pro X Project File
.FCPBUNDLE Final Cut Pro Library
.FCPPROJECT Final Cut Pro Project File
.CBOARD Final Cut Pro Color Board Preset
Zusätzliche verwandte Dateiformate
.ARCUT Prelude Rough Cut File
.ALE Avid Log Exchange File
.GIF Graphical Interchange Format File
.CAFF Core Audio File
.DPX Digital Picture Exchange File
.BMP Bitmap Image File
.AIFF Audio Interchange File Format
.BWF Broadcast Wave File
.MP3 MP3 Audio File
.EDL Edit Decision List File
.JPG JPEG Image
.WAV WAVE Audio File
.STL Spruce Technologies Subtitle File
.RCPROJECT iMovie '08 Project
.RAW Raw Image Data File
.MP4 MPEG-4 Video File
.CAF Core Audio File
.PNG Portable Network Graphic

Aktualisiert: 13. Oktober 2016