So teilen Sie Google Sheets

Google Sheets ist Googles kostenlose Online-Tabellenkalkulationsanwendung. Wenn Sie bereits mit Microsoft Excel vertraut sind, fühlen Sie sich in der Google Sheets-Umgebung wohl, da die beiden Programme sehr ähnlich sind.

Ein großer Unterschied besteht jedoch darin, dass Google Sheets die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch vereinfacht. Diese Funktion ist nützlich für verteilte Arbeitsgruppen oder für Mitarbeiter mit unterschiedlichen Zeitplänen. Diese Funktion kann auch von Lehrern oder anderen Organisatoren verwendet werden, die Informationen verteilen möchten, die am besten im Tabellenformat dargestellt werden.

So teilen Sie eine Google Sheets-Datei

Das Teilen einer Google Sheets-Datei ist einfach. Sie fügen die E-Mail-Adressen Ihrer eingeladenen Personen hinzu, fügen eine Notiz hinzu und senden die Einladung. Sie können festlegen, ob Empfänger Ihre Tabelle nur anzeigen, kommentieren oder bearbeiten dürfen.

Wenn Sie eine Google Sheet-Datei freigeben, müssen alle eingeladenen Personen über ein Google-Konto verfügen, bevor sie es anzeigen können. Das Erstellen eines Google-Kontos ist einfach und kostenlos. Wenn eingeladene Personen kein Konto haben, werden sie über einen Link auf der Google-Anmeldeseite zur Registrierungsseite des Kontos weitergeleitet.

  1. Melden Sie sich bei Google Sheets an und erstellen oder öffnen Sie die Tabelle, die Sie freigeben möchten.

  2. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms Share.

  3. In dem Mit anderen teilen Fügen Sie im Dialogfeld die E-Mail-Adressen der Personen hinzu, die Sie zum Anzeigen, Kommentieren oder Bearbeiten Ihrer Google Sheets-Datei einladen möchten.

  4. Wählen Sie neben dem Feld E-Mail-Adresse die Option aus Bleistift Symbol und wählen Sie eine der drei Optionen: Kann bearbeiten, Kann kommentieren, oder Kann anzeigen.

    Ihre Wahl hängt davon ab, wie viel Empfänger mit der Datei interagieren sollen. Kann bearbeiten bedeutet, dass die Empfänger Änderungen an der Datei vornehmen können. Kann kommentieren bedeutet, dass sie nichts ändern können, aber Kommentare abgeben können. Kann anzeigen bedeutet, dass sie die Datei nur anzeigen können, ohne Änderungen oder Kommentare vorzunehmen.

  5. Fügen Sie der Einladung eine Notiz hinzu.

  6. Auswählen Abonnieren.

  7. Alternativ können Sie Ihre Google Sheets-Datei öffnen und auswählen Share, und wähle Holen Sie sich einen gemeinsam nutzbaren Link. Der Link wird in Ihre Zwischenablage kopiert und Sie können ihn in eine E-Mail-Nachricht einfügen, um ihn auf diese Weise an die Empfänger zu senden.

  8. Wählen Sie aus, um die Freigabe einer Google Sheets-Datei zu beenden Share. In dem Mit anderen teilen Wählen Sie im Dialogfeld unten rechts die Option aus Vertiefung.

  9. In dem Freigabe-Einstellungen Wählen Sie im Dialogfeld X neben dem Namen der Person, die Sie entfernen möchten.

  10. In dem Freigabe-Einstellungen Dialogfeld Sie können Ihre Datei auch über Google Mail, Facebook oder Twitter freigeben.

Schreibe einen Kommentar