So senden Sie einen Website-Link per E-Mail (URL)

Das Teilen einer URL ist der einfachste Weg, um jemanden auf eine bestimmte Webseite zu verweisen. Sie können URLs über jeden E-Mail-Client wie Microsoft Outlook, Google Mail, Windows Live Mail, Thunderbird, Outlook Express usw. per E-Mail versenden.

Bild (c) Kay / E + / Getty Images

Es ist wirklich einfach, Webseiten-Links zu senden: Kopieren Sie einfach die URL und fügen Sie sie direkt in die Nachricht ein, bevor Sie sie versenden.


So kopieren Sie eine URL

Sie können einen Website-Link in den meisten Desktop-Webbrowsern und anderen Programmen kopieren, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken oder auf den Link tippen und ihn gedrückt halten und die Kopieroption auswählen. Wenn Sie einen Webbrowser verwenden, befindet sich die URL ganz oben im Programm, wahrscheinlich über oder unter den geöffneten Registerkarten oder Lesezeichen.

Der Link sollte ungefähr so ​​aussehen, mit http: // oder https: // ganz am Anfang:

https://www.lifewire.com/send-web-page-link-hotmail-1174274

Sie können auch den URL-Text auswählen und dann die verwenden Strg + C. (Windows) oder Befehl + C. (macOS) Tastaturkürzel zum Kopieren in die Zwischenablage.

So senden Sie einen Webseiten-Link per E-Mail

Nachdem der E-Mail-Link kopiert wurde, fügen Sie ihn einfach direkt in Ihr E-Mail-Programm ein. Die Schritte sind identisch, egal welches Programm Sie verwenden:

  1. Der rechten Maustaste auf or tippen und Halten innerhalb des Nachrichtentexts.

  2. Wählen Sie das Pasta Option zum Einfügen der URL in die E-Mail.

  3. Senden Sie die E-Mail wie gewohnt.

Mit den obigen Schritten wird der Link als Text eingefügt, ähnlich wie im obigen Beispiel, das auf diese Seite verweist. Das Erstellen eines Hyperlinks, der die URL tatsächlich mit einem bestimmten Text in der Nachricht verknüpft, ist für jeden E-Mail-Client unterschiedlich.

Wir werden Google Mail als Beispiel verwenden:

  1. Wählen Sie den Text aus, an dem der Link verankert sein soll.

  2. Wähle aus Link einfügen aus dem unteren Menü innerhalb der Nachricht (es sieht aus wie ein Kettenglied).

  3. Fügen Sie das ein URL in die Webadresse Abschnitt.

  4. Presse OK um die URL mit dem Text zu verknüpfen.

  5. Senden Sie die E-Mail wie gewohnt.

Bei den meisten E-Mail-Clients können Sie Links über eine ähnliche Option namens Link oder Link einfügen freigeben. In Microsoft Outlook können Sie beispielsweise URLs per E-Mail von der Insert Registerkarte über die Link Option im Abschnitt Links.


Schreibe einen Kommentar