Zuhause : Dateierweiterungen : .m Datei

.m Dateierweiterung

Dateityp 1Objective-C Implementation File

Entwickler Apple
Kategorie Entwicklerdateien
Formatieren Text

.M Möglichkeit 1

Eine M-Datei ist eine Klassenimplementierungsdatei, die von in Objective-C geschriebenen Programmen verwendet wird. Es beginnt mit der Direktive @implementation und initialisiert Variablen und Funktionen, auf die von anderen Objective-C-Quelldateien verwiesen werden kann. M-Dateien können auch Header-Dateien ( .H ) referenzieren.

Weitere Informationen

Objective-C wird am häufigsten für die Implementierung von Anwendungen für die Betriebssysteme Mac OS X und iOS von Apple verwendet. Die Cocoa API von Apple bietet die Objective-C-Programmierschnittstelle für Mac OS X und die iOS-API die Programmierschnittstelle für die iOS-Plattform.

Programme, die M Dateien öffnen können
Windows
gVim
Richardson EditRocket
IDM UltraEdit
Linux
GNU Compiler Collection (GCC)
Richardson EditRocket
Vim
jEdit
Apple complier (cc)
Stepstone compiler (objcc)
IDM UltraEdit
Macintosh
MacroMates TextMate
MacVim
GNU Compiler Collection (GCC)
Richardson EditRocket
Bare Bones BBEdit
Apple Xcode
IDM UltraEdit

Dateityp 2MATLAB Source Code File

Entwickler The MathWorks
Kategorie Entwicklerdateien
Formatieren Text

.M Möglichkeit 2

Eine M-Datei ist eine Textdatei, die von MATLAB verwendet wird, einer Anwendung, die für mathematische Berechnungen verwendet wird. Es kann ein Skript, eine Klasse oder eine einzelne Funktion in der MATLAB-Sprache speichern. M-Dateien werden zum Ausführen von Algorithmen, zum Zeichnen von Graphen und zum Ausführen anderer mathematischer Operationen verwendet.

Programme, die M Dateien öffnen können
Windows
Microsoft Notepad
Notepad++
The MathWorks MATLAB
Linux
The MathWorks MATLAB
Macintosh
The MathWorks MATLAB

Dateityp 3Mercury Source Code File

Entwickler The Mercury Project
Kategorie Entwicklerdateien
Formatieren Text

.M Möglichkeit 3

Quellcodedatei, geschrieben mit Mercury, einer funktionalen Programmiersprache, die an der University of Melbourne, Australien entwickelt wurde; Sie werden im Nur-Text-Format gespeichert und verwenden eine Prolog-ähnliche Syntax.

Weitere Informationen

Mercury wurde geschrieben, um eine robuste Sprache für große reale Anwendungen bereitzustellen. Es enthält mehrere Fehlerüberprüfungsfunktionen, die nicht von anderen Logikprogrammiersprachen bereitgestellt werden. Beispielsweise enthält die Sprache eine statische Analyse, die vor der Laufzeit Typüberprüfungsfehler auffangen kann. Dies ermöglicht eine größere Sicherheit über die Korrektheit des Programms und ermöglicht es dem Compiler, effizienteren Code zu erzeugen. Der Entwickler muss jedoch jedes der "type", "mode" und "determinism" -Konstrukte während der Programmierung angeben, was für andere Sprachen nicht unbedingt erforderlich ist.

HINWEIS: Die Entwicklungsversion des Mercury-Compilers wird derzeit in einem Quellcodeformat verteilt und enthält keine Compiler-Binärdateien. Eine Windows-Portierung von Mercury, genannt winmercury, enthält jedoch Binärdateien. Es enthält auch Vim-Syntax-Hervorhebungsdateien für die Bearbeitung von Quellcode.

Programme, die M Dateien öffnen können
Windows
gVim
GNU Emacs
Microsoft Notepad
winmercury
Linux
GNU Emacs
Beaver
Vim
Mercury Compiler
Macintosh
GNU Emacs

Dateityp 4Mathematica Input File

Entwickler Wolfram Research
Kategorie Datei
Formatieren Text

.M Möglichkeit 4

Enthält Funktionen oder eine Reihe von Anweisungen, die von Mathematica verwendet werden, einem Programm zum Erstellen und Ausführen mathematischer Funktionen. in einem Textformat gespeichert, das mit einem einfachen Texteditor angezeigt und bearbeitet werden kann.

Weitere Informationen

Dateien mit dem Namen "init.m" sind Initialisierungsdateien, die Einstellungen enthalten, die beim Öffnen des Programms Mathematica geladen werden.

Programme, die M Dateien öffnen können
Windows
Notepad++
Wolfram Research Mathematica
Linux
gedit
Leafpad
Wolfram Research Mathematica
Macintosh
Apple TextEdit
Wolfram Research Mathematica

Dateityp 5PC-98 Game Music File

Entwickler N/A
Kategorie Audiodateien
Formatieren N/A

.M Möglichkeit 5

Sound-Dateiformat, das von japanischen PC-98-Computern und -Emulatoren verwendet wird. enthält Synthesizer-Musik, die als Instrument zum Erstellen von Songs verwendet werden kann; referenziert, um zu wissen, welche Musik gespielt werden soll.

Weitere Informationen

HINWEIS: Um M-Dateien mit FMPMD2000 abzuspielen, müssen Sie die Dateien WinFMP.dll und PMDWin.dll herunterladen, die am selben Speicherort verfügbar sind.

Programme, die M Dateien öffnen können
Windows
FMPMD2000

Über M Dateien

Unser Ziel ist es, Ihnen zu zeigen, wofür die Datei mit der Erweiterung .m gedacht ist und wie man sie öffnet.

Dateityp PC-98 Game Music File, Die auf dieser Seite aufgeführten Softwarebeschreibungen für Mac, Windows, Linux, Android und iOS wurden mit dem Befehl DateiWiki einzeln recherchiert und überprüft. Wir bemühen uns um eine 100% ige Genauigkeit und veröffentlichen nur Informationen über Dateiformate, die wir getestet und geprüft haben.