So reparieren Sie einen Xbox One-Controller, der sich nicht einschalten lässt

Nichts bringt Sie schneller aus dem Spiel als ein Xbox One-Controller, der sich nicht einschalten lässt. Obwohl es ziemlich robust ist, kann es aus einer Reihe von Gründen zusammenbrechen. Normalerweise können Sie feststellen, dass es nicht funktioniert, wenn die Xbox-Taste nicht leuchtet. Wenn ein Controller normal funktioniert, blinkt er durch Drücken der Xbox-Taste und bleibt dann eingeschaltet.

Einige Probleme, die das Einschalten eines Xbox One-Controllers verhindern, erfordern möglicherweise professionelle Reparaturen oder den Kauf eines Ersatz-Controllers. Es gibt jedoch mehrere Dinge, die Sie zuerst versuchen können, um das Problem zu beheben. Wir beschreiben diese Schritte zur Fehlerbehebung weiter unten.


Häufige Gründe, warum sich ein Xbox One-Controller nicht einschalten lässt

Die meisten Probleme, die das Einschalten eines Xbox One-Controllers verhindern, hängen mit den Batterien oder Batteriekontakten, dem Lade- und Wiedergabekit, Firmware-Problemen oder internen Hardwarefehlern zusammen. Einige davon können zu Hause repariert werden, andere nicht.

Hier sind die häufigsten Probleme, die das Einschalten eines Xbox One-Controllers verhindern können:

  • Batterien: Der häufigste Grund, warum sich ein Xbox One-Controller nicht einschalten lässt, hängt mit den Batterien zusammen. Wenn die Batterien erschöpft sind oder aufgeladen werden müssen, lässt sie sich nicht einschalten. Es lässt sich auch nicht einschalten, wenn die Batterien nicht richtig eingelegt sind.
  • Batteriekontakte: Der Controller lässt sich nicht einschalten, wenn die Batteriekontakte abgenutzt oder zu stark verbogen sind. Es lässt sich auch nicht einschalten, wenn die Batterien aus einem anderen Grund keinen festen Kontakt haben.
  • Probleme mit dem Ladekabel: Wenn Sie zum Laden des Controllers ein Lade- und Wiedergabekit verwenden, ist das Kabel möglicherweise defekt. Diese Kabel fallen intern aus, sodass Sie nicht unbedingt erkennen können, dass sie schlecht sind, wenn Sie sie nur ansehen.
  • Firmware-Probleme: Ein Controller kann möglicherweise nicht wieder eingeschaltet werden, wenn ein Firmware-Update des Controllers unterbrochen wird.
  • Interne Fehler: Manchmal ist im Controller ein physischer Fehler aufgetreten, der das Einschalten verhindert.

Wenn der Controller aufleuchtet, aber keine Verbindung hergestellt werden kann, finden Sie weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei diesem Xbox One-Controller, wenn keine Verbindung hergestellt werden kann.

So reparieren Sie einen Xbox One-Controller, der sich nicht einschalten lässt

Hier sind einige Tipps und Lösungen zur Fehlerbehebung für eine Reihe von Xbox One-Controller-Problemen:

  1. Überprüfen Sie die Batterien. Entfernen Sie das Batteriefach auf der Rückseite des Controllers. Entfernen Sie jede Batterie und überprüfen Sie, ob sie in der richtigen Richtung eingelegt ist. Wenn es falsch installiert wurde, setzen Sie es wieder in die richtige Richtung. Wenn beide Batterien richtig eingelegt sind, legen Sie ein Paar neue Batterien ein.

    Nehmen Sie keine Batterien aus einem anderen Gerät. Um sicherzugehen, dass das Problem nicht die Batterien sind, verwenden Sie ein brandneues Paar direkt aus der Verpackung oder ein Paar frisch geladene.

  2. Überprüfen Sie die Batteriekontakte. Anstatt Federn wie bei einigen elektronischen Geräten zu verwenden, verwendet der Xbox One-Controller Metalllaschen, die sich beim Einlegen der Batterien leicht verbiegen. Diese Laschen können dauerhaft verbogen werden, wenn zu viel Kraft angewendet wird, und können mit der Zeit stecken bleiben oder schwächer werden. Entfernen Sie die Batterieabdeckung und die Batterien und überprüfen Sie die Kontakte auf der rechten Seite des Fachs. Die Kontakte sollten sich in einem Winkel erstrecken. Wenn einer der beiden gebogen ist, biegen Sie ihn vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher oder einem anderen Hebelwerkzeug wieder heraus.

    Versuchen Sie nicht, die Kontakte mit den eingelegten Batterien zu lösen. Wenden Sie keine übermäßige Kraft an. Wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen, bitten Sie jemanden, der mehr Erfahrung mit dieser Art von Arbeit hat, um Hilfe.

  3. Testen Sie das Xbox One Play & Charge Kit. Das Kabel könnte abgenutzt oder gebrochen sein. Stellen Sie sicher, dass es an beiden Enden sicher eingesteckt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, trennen Sie es von der Xbox One und schließen Sie es an einen anderen USB-Anschluss an der Konsole an. Wenn sich der Controller immer noch nicht einschalten lässt, ziehen Sie das Play & Charge-Kabel ab und versuchen Sie es mit einem anderen Micro-USB-Kabel.
  4. Aktualisieren Sie die Firmware. Xbox One-Controller sind auf Firmware angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn es beschädigt wird oder ein Update durch Ausschalten der Konsole unterbrochen wird, lässt sich der Controller nicht einschalten.
  5. Schließen Sie den Controller über USB an. Wenn alles andere fehlschlägt, verbinden Sie den Xbox One-Controller direkt über ein USB-Kabel mit der Konsole. In einigen Fällen funktioniert ein drahtloser Controller, der sich bei eingelegten Batterien oder mit einem Lade- und Wiedergabekit nicht einschalten lässt, wenn er über ein USB-Kabel angeschlossen ist. Wenn Ihr Controller im angeschlossenen Zustand funktioniert, sollten Sie ein langes USB-zu-Micro-USB-Kabel kaufen und den Controller im Kabelmodus verwenden. Wenn dieses Update nicht funktioniert, liegt möglicherweise ein interner Fehler in der Steuerung vor und es sind professionelle Reparaturen erforderlich.
  6. Wenden Sie sich an Microsoft, um Kundenunterstützung zu erhalten. Wenn keine der oben genannten Korrekturen funktioniert, ist es möglicherweise an der Zeit, sich an den Kundendienst zu wenden. Wenn für Ihren Controller eine Garantie besteht, können Sie wahrscheinlich einen Ersatz erhalten.

Schreibe einen Kommentar