Was sind temporäre (.TMP) Dateien und wie lösche ich sie?

Temporäre Dateien in der Regel Dateinamen (auch als „temporäre Dateien“ genannt), die mit der Endung .TMP . Obwohl sie die gleiche Dateierweiterung, temporäre Dateien gemeinsam nutzen können von vielen verschiedenen Programmen erstellt werden. Dies kann es schwierig machen , um herauszufinden , welches Programm eine bestimmte temporäre Datei erstellt, oder auch dann, wenn die Datei stammt.

Manchmal wird der Teil des Dateinamens vor der Erweiterung geben Ihnen einen Anhaltspunkt, in dem die Datei stammt. Wenn der Dateiname ist beispielsweise 2006_annual_report.tmp könnte die Datei ein Word – Dokument oder Excel – Tabelle, die den Namen „Jahresbericht 2006“ . Andere Zeiten, kann die Position einer temporären Datei können Sie bestimmen , welches Programm die Datei erstellt. Zum Beispiel, wenn Sie eine temporäre Datei in einem Ordner mit dem Namen „Temporäre Dateien“ im Hauptordner einer bestimmten finden anwendung gehört zu dieser Anwendung, die temporäre Datei am wahrscheinlichsten.

Warum werden temporäre Dateien erstellt?

Programme erstellen temporäre Dateien in erster Linie für Sicherungskopie Zwecke. Viele Programme, wie sie mit Microsoft Office enthalten, wird eine temporäre Version einer Datei alle paar Minuten sparen , während die Originaldatei geöffnet ist. Dann , wenn Sie nicht die Datei und das Programm unerwartet abstürzt oder der Computer heruntergefahren gespeichert haben, wird es eine temporäre Datei, die vor kurzem gespeichert wurde. Temp – Dateien werden in der Regel automatisch gelöscht , wenn das Programm normalerweise geschlossen ist, aber wenn das Programm unerwartet beendet wird, werden die temporären Dateien nicht gelöscht.

Allerdings sind einige temporären Dateien hinter sogar verlassen, wenn ein Programm korrekt beenden wird. Dies kann auf Programmierfehler zurückzuführen sein, die temporären Dateien verursachen nicht richtig entsorgt werden, wenn eine Anwendung beenden wird. Diese Dateien können auf Ihrer Festplatte ansammeln, ohne dass Sie es zu merken.

Schließlich Internetbrowser wie Internet Explorer, erstellen „Temporary Internet Files“ zum Speichern von Benutzerdaten, einschließlich Kekse , Bilder von besuchten Webseiten und der Browserverlauf des Benutzers.

Wie lösche ich temporäre Dateien?

Wenn Sie planen, auf manuell bestimmte temporäre Dateien zu entfernen, zunächst sicherstellen, dass die Dateien, die Sie löschen möchten, sind eigentlich temporäre Dateien und Sie brauchen sie nicht aus irgendeinem Grund. Sobald Sie sich vergewissert haben, dass sie nicht benötigt werden oder sind Duplikate von anderen Dateien, bewegen Sie einfach die Dateien in den Papierkorb (Windows) oder den Papierkorb (Mac) und den Papierkorb leeren.

Wenn Sie auf einmal viele temporäre Dateien löschen möchten, sind mehrere Programme zur Verfügung , die den Prozess für Sie automatisieren. Diese Programme können Sie Ihre Festplatte für temporäre Dateien suchen und entfernen die , die Sie nicht benötigen, Festplattenspeicher zu sparen. Einige Beispiele für Windows – Dienstprogramme einschließen:

  • TFCLEANUP
  • 4Diskclean
  • Leicht Erase File Cleaner
  • Putze es
  • G-Lock Temp-Reiniger
  • Löschen Verlauf
  • Softes Windows-Reiniger
  • PARC Shredator

HINWEIS: If you want to delete Temporary Internet Files in Windows, Befolgen Sie diese Anweisungen.

Leave a Comment