Wie zeige ich Dateierweiterungen in Windows XP an?

(Ansicht Anweisungen für Windows 8 oder Mac OS X )

Standardmäßig Dateierweiterungen bei bekannten Dateitypen werden in Windows XP versteckt. Sie können jedoch diese Einstellung ändern, so dass die Dateierweiterungen für Dateien in einem bestimmten Ordner oder für alle Dateien auf der Festplatte angezeigt.

Um Dateierweiterungen anzuzeigen, öffnen Sie zunächst einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte, wie „ mein Rechner- ‚Oder‘ Meine Dokumente “ . Dann wählen Sie „ Ordneroptionen … “ aus dem Extras – Menü wie unten dargestellt.

Wenn das Fenster Ordneroptionen öffnet, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht. Dies wird die Datei- und Ordner-Ansicht-Einstellungen zeigen.

Eine der Optionen unter Erweiterte Einstellungen ist „Hide Erweiterungen bei bekannten Dateitypen.“ Wenn diese Option aktiviert ist, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Übernehmen oder OK.

HINWEIS: Diese Einstellung ist systemweit, so wird diese Box unchecking Dateierweiterungen in allen Ordnern erscheinen.

Wenn Sie sich entscheiden, um Dateierweiterungen zu einem späteren Zeitpunkt zu verbergen, können Sie das Feld erneut überprüfen und klicken Sie auf OK zurück zu den vorherigen Einstellungen zurückzukehren. Jedoch kann jede Dateierweiterung sehen zu können nützlich sein, so dass die Wahl Dateierweiterungen zu zeigen, ist in der Regel eine gute Idee. Nach allem, wenn Sie wissen, was eine Dateierweiterung ist, können Sie den Dateityp auf FileInfo.com nachschlagen!

Leave a Comment